Weichkäse

Käse mit einer Trockenmasse von 38 - 52%, je nach Fettgehalt, werden als Weichkäse bezeichnet. Eine Vielfalt an Sorten, Formen und Geschmacksvarianten zeichnet die Familie der Weichkäse aus. Neben den Standardsorten Camembert, Brie, Romadur, Limburger und Münsterkäse hat der Markt ein riesengroßes, vielfältiges Angebot an freien Sorten entwickelt. 

Neues Käsedesign in weiß- blau, herzhafte Käse mit roter Rinde, vielfältige Gewürze usw. erfreuen den Gaumen des Gourmets. Mit 60 Jahren Erfahrung in der Käseherstellung und mit Formen, Maschinen und Anlagen unterstützt ALPMA die Hersteller von Weichkäsen in aller Welt.